Deutsches Klimavorsorgeportal

Fachinformationssystem (FIS) Klimaanpassung für Nordrhein-Westfalen

(leer)(leer)Foto 1: pixabay; Foto 2: FIS NRW

Beschreibung

Das Fachinformationssystem Klimaanpassung stellt für Nordrhein-Westfalen eine landesweite Daten- und Informationsgrundlage zur Abschätzung der Folgen des Klimawandels bereit. Diese Daten sind als Grundlage für die Entwicklung von Konzepten und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel gedacht. Zurzeit sind Informationen zu sieben Handlungsfeldern des 2015 verabschiedeten Klimaschutzplans NRW enthalten: Menschliche Gesundheit, Wasserwirtschaft und Hochwasserschutz, Boden, Biologische Vielfalt und Naturschutz, Landwirtschaft (und Fischerei), Wald und Forstwirtschaft sowie Planung. Für jedes Handlungsfeld werden die hierfür erwarteten Auswirkungen des Klimawandels erläutert. Als weiteres Themenfeld gibt es die langdesweit verfügbare Klimaanalyse. In der Klimaanalyse wird für einen typischen Sommertag die potenzielle Wärmebelastung der Siedlungsräume den Freiflächen mit Ausgleichspotenzial gegenübergestellt und die auftretenden Belastungen und Ausgleichswirkungen bewertet.

Das Fachinformationssystem

  • bietet einen verständlichen und anschaulichen Einstieg in sieben verschiedene Handlungsfelder des Klimaschutzplans NRW,
  • stellt verschiedene Daten zu diesen Handlungsfeldern in einer vom Nutzenden anpassbaren Kartenanwendung grafisch dar und erläutert die Entstehung und Bedeutung dieser Daten,
  • liefert Literaturhinweise, Links und Verweise auf weitere Dienste zu den entsprechenden Themenfeldern.

Zielgruppe

Interessierte Öffentlichkeit und Akteure im Bereich der Anpassung an den Klimawandel. Der Dienst bezieht sich nur auf das Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Der Aufbau des Fachinformationssystems (FIS) Klimaanpassung Nordrhein-Westfalen ist eine Maßnahme des Klimaschutzplans NRW, der im Dezember 2015 beschlossen wurde und konkrete Maßnahmen und Handlungskonzepte zusammenfasst, um die Klimaschutzziele zu erreichen, negative Folgen abzumildern und sich an die unvermeidbaren Folgen anzupassen. Im FIS Klimaanpassung wurden in erster Linie Ergebnisse des Klima-Innovationsfonds, der Anpassungsstrategie NRW und der Anfälligkeitsstudie NRW aufbereitet. Diese Inhalte werden durch den Klimaatlas NRW um einen umfangreichen Datensatz allgemeiner Klimaparameter ergänzt. Die Grundlagendaten hierzu wurden in Kooperation mit dem Deutschen Wetterdienst (DWD) erstellt. So können insgesamt Karten zu knapp 20 Parametern mit diversen Indikatoren in insgesamt sieben Handlungsfeldern des Klimaschutzplans NRW bereitgestellt werden. Diese Daten werden sukzessive erweitert.

Kategorie

Kartenmaterial, Wissensportal und Webtool

Herausgeber

  • Titel Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV)
  • Adressat Koordinierungsstelle Klimaschutz, Klimawandel
  • Strasse und Hausnummer Leibnizstr. 10
  • 45659 Recklinghausen

Fachliche Ansprechperson

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK