Deutsches Klimavorsorgeportal

Monitoringbericht 2019 zur Deutschen Anpassungsstrategie an den KlimawandelBericht der Interministeriellen Arbeitsgruppe Anpassungsstrategie der Bundesregierung

(leer)(leer)Foto 1: Umweltbundesamt; Foto 2: Robert Kneschke / Fotolia.com

Beschreibung

Um die Deutsche Anpassungsstrategie (DAS) weiterzuentwickeln, hat die Bundesregierung einen ressortübergreifenden Diskussions- und Koordinationsprozess angestoßen. Dieser mündete 2011 in die Verabschiedung des „Aktionsplans Anpassung der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel“ (APA I). Der Aktionsplan sieht unter anderem die Entwicklung eines Indikatorensystems und eine regelmäßige Berichterstattung zu den Fortschritten der Anpassung an den Klimawandel in Deutschland vor. Der indikatorengestützte Monitoringbericht ist ein wichtiger Bestandteil, um diesen Auftrag zu erfüllen. Er wird von der Interministeriellen Arbeitsgruppe Anpassungsstrategie der Bundesregierung verantwortet, die vom Bundesumweltministerium geleitet wird.

Der Monitoringbericht

  • trägt zur Weiterentwicklung der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS) bei.
  • informiert über die beobachteten Folgen des Klimawandels und bereits eingeleitete Anpassungsmaßnahmen.
  • stellt in kompakter Form anhand von gemessenen Daten dar, welche Veränderungen durch den Klimawandel bereits feststellbar sind.
  • wird alle vier Jahre aktualisiert, so dass sich die Entwicklungen weiterverfolgen lassen.

Zielgruppe

Der Monitoringbericht richtet sich an die Öffentlichkeit und an Entscheidungsträger in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Es ist kein Vorwissen erforderlich.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Das dem Bericht zugrundeliegende Indikatorensystem und der Bericht selbst wurden unter Beteiligung zahlreicher Expertinnen und Experten aus den zuständigen Bundes- und Länderbehörden sowie aus wissenschaftlichen Einrichtungen und privaten Institutionen entwickelt. Über das Umweltressort hinaus waren nahezu alle Bundesministerien und ihre zugeordneten wissenschaftlichen Behörden in die Entwicklung der Berichterstattung eingebunden und werden auch zukünftig daran mitwirken. Die fachlichen Grundlagen des Berichts wurden in drei Vorhaben unter Federführung von Bosch & Partner GmbH erarbeitet, die mit Mitteln des BMU gefördert wurden.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK