Deutsches Klimavorsorgeportal

Schutz Kritischer Infrastrukturen – Risiko- und Krisenmanagement

StrommastAutobahnkreuz von oben

Beschreibung

Kritische Infrastrukturen, wie Energieversorgung, öffentliche Wasserversorgung oder Transport, übernehmen wesentliche Funktionen für die Gesellschaft. Die Folgen des Klimawandels wie Extremwetterereignisse stellen den Schutz dieser miteinander vernetzten und voneinander abhängigen Infrastrukturen vor neue Herausforderungen. Der Leitfaden „Schutz Kritischer Infrastrukturen“ stellt ein Managementkonzept für private und öffentliche Betreiber Kritischer Infrastrukturen vor. Das Konzept besteht aus fünf Phasen: Vorplanung zur Etablierung eines Risiko- und Krisenmanagements, grundsätzliche Aspekte einer Risikoanalyse, Ausführungen zu vorbeugenden Maßnahmen, Aspekte eines robusten Krisenmanagements sowie Evaluierung des Risiko- und Krisenmanagements.

Der Leitfaden

  • unterstützt Infrastrukturbetreiber dabei, Risiken strukturiert zu ermitteln, vorbeugende Maßnahmen umzusetzen sowie effektiv und effizient mit Krisen umzugehen.
  • soll so dazu beitragen, die Auswirkungen extremer Ereignisse auf Kritische Infrastrukturen zu mindern sowie den Umgang mit zu erwartenden Krisen zu verbessern.
  • enthält eine Gefahrenliste mit Anhaltspunkten zu Art, Exposition, Intensität, Wirkungen und möglichen Ansprechpartnern sowie eine Checkliste zum Risiko- und Krisenmanagement als Schnelltest zur Ermittlung des Status quo in einer Einrichtung.

Zielgruppe

Der Leitfaden richtet sich an private und öffentliche Betreiber Kritischer Infrastrukturen.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Der Leitfaden „Schutz Kritischer Infrastrukturen – Risiko- und Krisenmanagement“ für Unternehmen und Behörden wurde vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) entwickelt und ist in 2. Auflage in 2011 erschienen. Die 1. Auflage des Leitfadens wurde in 2008 veröffentlicht. Bei dem Leitfaden handelt es sich um ein Gemeinschaftsprodukt von Akteuren aus Unternehmen, Behörden und einer wissenschaftlichen Einrichtung.

Kategorie

Praktische Arbeitshilfe

Herausgeber

  • Titel Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)
  • Strasse und Hausnummer Alt-Moabit
  • 10557 Berlin

Fachliche Ansprechperson

Erscheinungsdatum

2011

Besondere Merkmale

  • modularer Aufbau
  • enthält rechtliche Hinweise

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK