Deutsches Klimavorsorgeportal

Sonnenscheindauer - Rasterdaten/Grids

Beispielbild zur Sonnenscheindauer RasterdatenFoto 1: Fotolia - Lizenznehmer DWD

Beschreibung

Als Sonnenscheindauer bezeichnet man die tatsächliche Dauer der direkten Sonnenstrahlung an einem bestimmten Ort innerhalb eines definierten Zeitraumes (Tag, Woche, Monat, Jahreszeit, Jahr).

Folgende Daten werden bereitgestellt:

  • Jahressumme der Raster der monatlichen Sonnenscheindauer
  • Raster der Monatssumme der Sonnenscheindauer
  • Raster der vieljährigen Mittel der Sonnenscheindauer für 1961-90, 1971-00, 1981-10
  • Jahreszeitensumme der Sonnenscheindauer

Zielgruppe

Dieser Dienst bietet einen strukturierten Zugang zu verschiedenen Datenprodukten für die Weiterverarbeitung mit rechnerbasierten Auswertungswerkzeugen.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Die 1 km x 1km Auflösung der Karten entspricht der Auflösung des digitalen Höhenmodells. Klima- und witterungsbeeinflussende Prozesse (z.B. städtische Wärmeinsel, Kaltluftabfluss), die nicht direkt mit dem Stationsmessnetz erfasst werden oder nicht durch das Regressionsverfahren bestimmt werden können, sind in den Rasterdaten nicht abgebildet. Die tatsächliche Informationsdichte ist von der Stationsverteilung bestimmt. Die Raster beruhen auf DWD Stationsdaten.

Kategorie

Klimainformation

Herausgeber

  • Titel Deutscher Wetterdienst
  • Strasse und Hausnummer Frankfurter Str. 135
  • 63067 Offenbach
  • Land Deutschland

Fachliche Ansprechperson

Nutzungsvoraussetzungen

Ein Komprimierungsprogramm und Kenntnisse in software-basierter Datenanalyse werden benötigt.

Relevante Klimavariablen

Besondere Merkmale

Es liegen Daten seit 1951 vor.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK